Eigentumsgesetze auf Nordzypern

Schon vor der Ankunft auf Nordzypern empfehlen wir unseren Kunden, sich mit den grundlegenden Immobiliengesetzen vertraut zu machen, die von der Regierung und den gesetzlichen Behörden in der Türkischen Republik Nordzypern geregelt werden.

Einer der wichtigsten ist das Recht eines ausländischen Staatsbürgers oder seiner Familie, Eigentumstitel für nur eine Immobilie Nordzypern zu erwerben.

Hinweis: Ausländische Staatsbürger haben das Recht, auf Nordzypern eine beliebige Anzahl von Immobilienobjekten zu kaufen und zu registrieren, können jedoch nur an einem Objekt das volle Eigentum erhalten. Für die Registrierung des vollständigen Eigentums an mehreren Immobilienobjekten wenden sich viele ausländische Bürger an eine Treuhandgesellschaft, die im Namen des Käufers das Recht hat, eine unbegrenzte Anzahl von Titeln zu erhalten und zu halten (Volleigentum). Ausländer können auch Eigentumsurkunden für ihre Verwandten oder Freunde erhalten.

Wichtige Informationen zu Eigentumsgesetzen

Ausländische Staatsbürger haben das Recht, jede Art von Immobilien und zu jedem Preis zu besitzen, und die Registrierung eines Kaufvertrags gibt ihnen das Recht, eine Aufenthaltserlaubnis auf Nordzypern zu erhalten, vorbehaltlich der entsprechenden Anforderungen für ein Migrationsvisum. Familienangehörige des Käufers, einschließlich Kinder unter 18 Jahren, haben ebenfalls Anspruch auf eine Aufenthaltserlaubnis und einen dauerhaften Aufenthalt auf Nordzypern.

Die Eintragung des Vertrags in das Grundbuchamt ist das wichtigste Dokument zum Nachweis des Eigentums an einer Immobilie. Das Verfahren zur Registrierung eines Vertrages beinhaltet, dass in Zukunft keine Handlungen anderer Personen als des Eigentümers mit dieser Immobilie durchgeführt werden können.

Ausländische Staatsbürger haben das Recht, uneingeschränktes Eigentum an Immobilien zu erlangen, unabhängig davon, welchen Titel das entsprechende Grundstück hat.

Nach den Gesetzen der Türkischen Republik Nordzypern haben Ausländer bzw. ein Haushalt das volle Recht, Immobilien oder Grundstücke zu besitzen, die 5 Donum Land, früher war 1 Donum (1338 m²) nicht überschreiten.

Vollständiges Eigentum und Eigentumstitel auf Nordzypern

Ein eingetragener Immobilienvertrag ist ein Dokument, das eine Eigentumsurkunde darstellt und das Eigentum des Käufers garantiert. Es schützt alle Rechte des Käufers an Immobilien und gibt ihm das Recht, in der Immobilie zu wohnen, sie zu verkaufen oder zu vermieten.

Die Eigentumsurkunde an der Immobilie definiert das vollständige Eigentum der Immobilie in der Türkischen Republik Nordzypern und bescheinigt, dass die Immobilie und das Grundstück in seinem Besitz das uneingeschränkte Eigentumsrecht gegenüber dem jeweiligen Käufer haben.

Der vollständige Titel kann nach Genehmigung des Innenministeriums erhalten werden, um sie an eine bestimmte Person zu übertragen. Für die Beantragung beim Ministerium benötigen Sie ein polizeiliches Führungszeugnis, das Sie bei der Polizeidienststelle am Wohnort sowie nach der staatlichen Grundstücksinspektion erhalten, wenn es sich um einen Neubau handelt. In einigen Fällen, wenn sich die Immobilie in einer im Bau befindlichen Wohnanlage befindet, kann die Ausstellung von Eigentumsurkunden durch die autorisierten Stellen verschoben werden, bis die Wohnanlage vollständig fertiggestellt ist. Eigentumsurkunden können dem Käufer ausgestellt werden, wenn die Immobilie vollständig bezahlt und alle Grundsteuern bezahlt wurden.

Die Steuer für die Übertragung des Eigentums auf den Namen des Käufers beträgt derzeit 3% (vom Wert der Immobilie).