Nordzypern (Türkische Republik Nordzypern)

Die Hauptstadt der nördlichen türkischen Republik Nordzypern (TRNZ) ist Nord-Nikosia – auch Lefkoşa genannt. Wer direkt in das Sondergebiet der EU einreisen möchte, kann nur Flüge mit Zwischenstopp in der Türkei buchen. Auch die Post muss erst in der Türkei ankommen, bevor sie nach Nordzypern weitergeleitet wird. Insgesamt hat Nordzypern mehr als 370.000 Einwohner – die Anzahl steigt durch den Zuzug internationaler Interessenten jedoch langsam aber sicher an. 

Inhalt

Alles rund um Nordzypern

Lexikon

Auswahl: A-Z

A



B



C



D



E



F



G



H



I



K



L



M



N



O



R



S



T



U



V



W



Y



Z



Beim Kauf von Immobilien zum Wohnen oder Vermieten von Immobilien auf Nordzypern lohnt es sich zu wissen, wie die politische Situation auf der Insel ist. Die Türkische Republik Nordzypern (TRNZ) ist ein Staat im Norden der Insel. Es hat noch keine Anerkennung von den Regierungen anderer Staaten erhalten, mit Ausnahme der Türkei.

1960 wurde Zypern von England die Souveränität zugesprochen. Die Griechen und die türkische Seite hatten die Möglichkeit, den neuen Staat selbst zu regieren. Gemeindevertreter begannen gleichberechtigte Positionen in Machtstrukturen zu besetzen. Nach dem Vertrag von 1960 wurden die britische, die griechische und die türkische Regierung zu Garanten für die Entstehung des jungen Staates.

Entstehung der türkischen Republik Nordzypern

1963 – der Zerfall der zypriotischen Regierung, der Rückzug der türkischen Zyprioten. Die allmählich eskalierenden Spannungen explodierten mit wiederholten ethnischen Zusammenstößen;

1964 – 1971 – Fortsetzung des Konflikts, ausgedrückt in der Blockade der ländlichen Bevölkerung, bestehend aus türkischen Zyprioten, an ihren Wohnorten. Systematische Konflikte zwischen den Parteien, die zu einem wiederholten Zustand bewaffneter Streitigkeiten in den Beziehungen zwischen der Türkei und Griechenland führten;

1974 – unter Beteiligung der griechischen Junta überlebten die Inselbewohner einen bewaffneten Putsch. Die Macht ging in die Hände von Nikos Sampson über, der die Übergabe der Insel an Griechenland befürwortete.

Als Folge des Putsches beschließt die Türkei, eine 30.000 Mann starke Armee zu entsenden, was zur Spaltung Zyperns führte. Der Norden kam unter die Kontrolle der türkischen Zyprioten, der Süden – der griechischen Bevölkerung der Insel. Unter Aufsicht der UN-Friedenstruppen erfolgte die Umsiedlung von Griechen nach Süden und Türken nach Norden. Die Kriegsparteien waren durch eine grüne Linie getrennt – die von den UN-Sicherheitskräften bewachte Grenze. Die Bevölkerung war physisch nicht in der Lage, sich durch die Pufferzone zu bewegen.

1975 – die Proklamation des Türkischen Föderalen Staates Nordzypern, der von keinem Land der Welt anerkannt wurde;

1983 – Die Unabhängigkeit des nördlichen Teils des Landes wird erklärt, der als Türkische Republik Nordzypern bezeichnet wird. Die Souveränitätserklärung der TRNC wurde von der UNO nicht angenommen. Die Hauptstadt beider Entitäten auf der Insel ist Nikosia, getrennt durch eine grüne Linie;

2004 – UN-Versuch, die Zypernfrage zu lösen. Am 24. April 2004 wurde ein Referendum zur Legitimation der Republik Türkei organisiert. 75% der griechischen Bevölkerung waren jedoch dagegen. Im anderen Lager fand der Plan bei 65 % der Türken Unterstützung.

Im selben Jahr trat Südzypern der EU bei.

Einige Fakten aus der jüngeren Geschichte Nordzyperns

Der Plan zur Wiedervereinigung der Insel war Teil des Wahlprogramms von Präsident Dimitris Christofias. Nach dem Wahlsieg 2008 initiierte er ein Treffen mit dem türkischen Präsidenten Mehmet Ali Talat. An diesem Tag wurden in der Hauptstadt Zyperns die Barrieren beseitigt, die das Land mehr als 50 Jahre lang geteilt hatten.

Innerhalb von sechs Monaten wurde eine Einigung über den Erwerb einer einheitlichen Staatsbürgerschaft durch die Bevölkerung erzielt, die Proklamation der Einheit der Insel. Im Herbst forderte die Regierung Nordzyperns den Abzug der Sicherheitskräfte aus der Hauptstadt. Der nächste Verhandlungserfolg war der Abstimmungsprozess der Bundesbehörden. Ein Referendum über die genehmigten Themen wurde jedoch noch nicht abgehalten. Dies liegt unter anderem daran, dass die Türkei nur Nordzypern anerkennt und ihrerseits mit einer militärischen Intervention droht.

Der Wunsch der Behörden beider Seiten, sich zu vereinen, lässt vermuten, dass früher oder später ein einheitlicher Staat auf der Insel entsteht. Das Vertrauen in diese wird durch die Unterstützung der Weltgemeinschaft verstärkt. Daher ist der Kauf einer Immobilie Nordzypern jetzt eine kluge Investition.

Geographie und Bevölkerung der nördlichen Inselhälfte

Zypern kommt als östlichste Insel des Mittelmeeres mit einer Fläche von mehr als 9.200 Quadratkilometern daher. Nur etwas mehr als ein Drittel der Fläche fällt auf die Türkische Republik Nordzypern zurück. Die Insel wird parallel zur Nordküste von dem Kyrenia-Gebirge geteilt, das von vielen Hotels, Stränden und Schauplätzen aus für einen atemberaubenden Ausblick sorgt. Die Insel Zypern verfügt nicht nur über steile Felsküsten, sondern auch lange Sandstrände und Buchten. Die Türkische Republik Nordzypern weist vor allem entlang der Nordküste zahlreiche Strände auf, die bei Touristen beliebt sind und sich über einige Kilometer weit erstrecken. Wer ungestört urlauben möchte, wird hier auf kaum andere Besucher treffen. 

Gut zu wissen: Massentourismus ist Nordzypern nicht bekannt. Allerdings zeigen die Statistiken der letzten Jahre, dass immer mehr Besucher Nordzypern ansteuern und sich hier vor allem Kapitalanlagen in Ferienhäuser, Hotels und Gaststätten lohnen können. Jeder Tourist gibt auf Zypern durchschnittlich 700 bis 900 Euro aus.

Auf der Insel Zypern waren schon seit vielen Jahren sowohl Türken, als auch Griechen ansässig. Im Zuge des Zypernkonfliktes haben jedoch die im Süden der Insel lebenden Türken ihr Zuhause verlassen und in den Norden umsiedeln müssen. Die griechischen Zyprioten hingegen mussten in den Süden fliehen. Während im Süden Zyperns Griechisch und Türkisch als Amtssprachen angesehen werden, ist in der Türkischen Republik Nordzypern nur Türkisch als Amtssprache angesehen. Übrigens: Auf der Halbinsel Karpas im östlichen Nordzypern leben auch heute noch Griechen.

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Nordzypern

Es gibt für Besucher der Türkischen Republik Nordzypern einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die sich durch Wanderungen oder mit dem Wohn- und Mietwagen leicht besuchen lassen. So gilt die GreenLine, die von der UNO kontrolliert wird und die Grenze zwischen Süd- und Nordzypern darstellt, als besonders beliebte Anlaufstelle für Besucher der Insel. Allerdings verbergen sich an dieser auch verlassene Gebiete wie Hotel-Areale, die vorher unter dem Tourismus aufgeblüht sind und nun als Geisterstädte gelten – daher ist ein Besuch nicht für alle Schaulustigen zu empfehlen. Hier die Top 10 Sehenswürdigkeiten, die für Familien, Paare und Singles ein besonderes Highlight ihrer Reise darstellen können:

 

  1. Kourion: Es handelt sich hierbei um Überreste der antiken Stadt, in der früher mehr als 20.000 Menschen gewohnt haben. Hier gibt es römische Ruinen zu entdecken, die vor der Meereskulisse einen einzigartigen Eindruck machen. Der Eintritt ist hier besonders preiswert, sodass sich der Besuch auch für Familien lohnt.
  2. Burg St. Hilarion: Oberhalb von Kyrenia gelegen, bietet die frühere Königsresidenz eine traumhafte Aussicht. Auch sie selbst stellt eine Augenweide dar und ist für unvergessliche Momente im Norden der Insel unverzichtbar.
  3. Hafen in Kyrenia: Die Hafenbucht von Kyrenia ist besonders malerisch und im mediterranen Stil gehalten. Die Burgruine direkt am Hafen Kyrenias ist ebenfalls eine sehr schöne Anlaufstelle, sodass hier gleich mehrere Vorteile liegen. Auch ein guter Kaffee türkischer Art kann hier in zahlreichen kleineren Cafés genossen werden.
  4. Limassol: In der zweitgrößten Stadt Nordzyperns können Besucher ein mittelalterliches Kastell erkunden, aber auch einen Hafen und wunderschöne Altstadt entdecken. Wer in schönen Gastronomien unterkommen möchte, ist hier ebenfalls richtig.
  5. Famagusta: Auch diese Stadt ist einen Besuch wert – venezianische Stadtmauern und nahe Strände sorgen hier für ein besonderes Erlebnis.
  6. Varosha: Wer die Geisterstadt entdecken möchte, kann die etwas dunkleren Seiten des Zypernkonfliktes nachvollziehen.
  7. Nikosia: Hier kann ein Ausflug nach Südzypern stattfinden, da sich Nord- und Südzypern die Hauptstadt der Insel teilen. Von Shoppingmöglichkeiten bis hin zu Sehenswürdigkeiten aus dem 13. Jahrhundert findet sich alles wieder, was sich Besucher wünschen.
  8. Halbinsel Karpas: Der lange Inselstreifen der Türkischen Republik Nordzyperns ist in Sachen Natur nahezu unberührt, sodass Tiere beobachtet werden können oder Besucher einen angenehmen Camping-Aufenthalt erleben.
  9. Bellapais: Hierbei handelt es sich um eine Klosterruine aus dem 13. Jahrhundert, die malerisch gelegen ist und sich für Wanderungen besonders gut eignet.
  10. Salamis: Das römische Amphitheater nördlich von Famagusta hat bis zu 15.000 Besuchern Platz geboten. Hier entsteht ebenfalls ein sehr bemerkenswerter Eindruck, wenn man sich für einen Besuch entscheidet.

Ein Blick auf die Religion, Währung und Bildung in der TRNZ

Während der größte Teil der zypriotischen Bevölkerung – insbesondere in der Türkischen Republik Nordzypern – sunnitische Muslimen sind, stellen Christen und Juden den Rest der Glaubensrichtungen in Zypern dar. Auch alevitische Muslime gibt es in Nord- und Südzypern – sie stellen jedoch eine Minderheit dar. 

Zur Währung ist wissenswert, dass in der Türkischen Republik Nordzypern Türkische Lira gängig sind. Während mit der Kreditkarte fast überall problemlos gezahlt und Geld abgehoben werden kann, sind es vor allem kleinere Märkte und Läden, in denen Besucher ohne die Währung nicht auskommen. Transaktionen geschäftlicher Art werden nicht selten in britischen Pfund vorgenommen. Im Süden Zyperns herrscht hingegen der Euro vor.  

Doch wie steht es um die Bildung in Nordzypern? Das Bildungssystem unterscheidet sich nicht stark von dem in Deutschland: Die Volksschule zwischen dem sechsten und elften Lebensjahr ist Pflicht, aber auch die folgende Hauptschule bis zu dem 14. Lebensjahr. Hier wird die mittlere Reife erworben. Danach kann die gymnasiale Bildung und der weitere Weg auf die Hochschule erfolgen. Die Türkische Republik Nordzypern kann mit einigen Hochschulen aufwarten, sodass das Studieren hier einfach umzusetzen ist.

Details zur Anreise: Tipps und Wissenswertes

Wie eingangs erwähnt, sind Flüge direkt nach Nordzypern nicht möglich – es wird meist ein Stopp in der Türkei eingeplant. In der Regel wird der Flughafen Ercan in der Türkischen Republik Nordzypern angesteuert – ein Ticket ist ab 100 bis zu 300 Euro zu haben. Auch mit der Fähre können Sie den Übertritt planen: Beispielsweise vom türkischen Alanya aus nach Kyrenia. Was vor der Reise nach Nordzypern wichtig zu wissen ist:

 

  • Reiseadapter mitnehmen: Steckdosen sind im Norden Zyperns oft in englischer Form verbaut, weshalb ein Adapter für eigene Geräte notwendig werden kann.
  • Bilder verboten: Militärische Einrichtungen, Soldaten und auch die GreenLine mit dazugehörigen Geisterstädten dürfen nicht fotografiert werden.
  • Krankenversicherung abschließen: Die deutsche Krankenkasse übernimmt Behandlungen im Norden Zyperns nur selten. Daher sollte vorab eine private Reise-Krankenversicherung abgeschlossen werden.

 

Diese Unterkünfte empfehlen sich für die Nordzypern-Reise

In der Türkischen Republik Nordzyperns gibt es einige All-Inclusive Hotels. Vor allem an der nördlichen Küste sind einige, traumhaft gelegene Unterkünfte dieser Art zu entdecken, mit denen ein Urlaub kostengünstig gebucht werden kann. Auch günstigere Motels, Ferienwohnungen und Gaststätten sind im Norden Zyperns zu finden, sodass sich für jeden Zweck das Richtige finden sollte.

Wichtig ist, dass die Anlagen online gute Bewertungen erhalten haben. Insbesondere sehr preiswerte Anbieter zeichnen sich nicht selten durch einen unzureichenden Service aus – weshalb das Informieren vorab von besonderer Bedeutung ist. Ohne eine gründliche Prüfung sollte keinesfalls gebucht werden.

Das gilt es in Sachen Mobilität zu wissen

In Nordzypern ist es besonders leicht, mobil zu werden. Der öffentliche Transport ist hier sehr gut strukturiert, aber auch besonders günstig wahrzunehmen. Taxis können je nach Unternehmen weniger kosten, als in Deutschland. An Flughäfen oder Touristen-Hotspots langen die Unternehmen allerdings etwas kräftiger zu. Daher empfiehlt es sich, einen Mietwagen zu nutzen. Bei diesem ist zu beachten: Die verschiedenen Unternehmen lassen es meist nicht zu, von Süd- nach Nordzypern zu fahren und umgekehrt. 

Zu beachten ist: In Nordzypern herrscht Linksverkehr, sodass sich Besucher erst einmal neu orientieren müssen. Der deutsche Führerschein reicht hier allerdings vollkommen aus, um in Nordzypern fahren zu dürfen. Wer seinen eigenen Wohnwagen mitbringt, sollte übrigens eine Zusätzliche Versicherung abschließen, um vor Ort nicht auf Schäden sitzen zu bleiben.

Wie steht es um die Sicherheit für Urlauber & Immobilien-Käufer?

Bei der Türkischen Republik Nordzypern handelt es sich um eine sehr sichere Inselhälfte. Wer sich hier dauerhaft niederlässt, wird schnell feststellen: Kriminalität fällt hier sehr niedrig aus. Als Tourist sollte man dennoch einiges beachten: So ist die GreenLine ein Sperrgebiet, das weder fotografiert, noch betreten werden darf. Hier gibt es unter anderem auch Minen, sodass ein Übertritt nur an dafür vorgesehenen Stellen erfolgen sollte – beispielsweise in Nikosia. Auf öffentlichen Märkten ist zudem auf Taschendiebe zu achten – diese machen sich aber nicht nur in Nordzypern bemerkbar, sondern in Touristen-Hotspots auf der ganzen Welt.

Das kulinarische Nordzypern

Die zypriotische Küche unterliegt griechischen und türkischen Einflüssen gleichermaßen – auch in Nordzypern. Grillgerichte haben hier eine ebenso lange Tradition, wie der Anbau von Wein. Das mediterrane Klima lädt aber auch dazu ein, Fischgerichte aller Art mit viel Gemüse zu kosten, die eine leichte Abwechslung zu deftigen Fleischgerichten darstellen. Probiert werden sollte in Nordzypern unbedingt:

 

  • Tahini – die bekannte Sesampaste aus Griechenland
  • Türkischer Kaffee, mit einem Cezve zubereitet
  • Cay Tee – türkischer Tee, der in tulpenförmigen Gläsern gereicht wird
  • Raki – Anisschnaps ist in ganz Zypern beliebt
  • Baklava – in Nordzypern als Dessert besonders beliebt

Die Küche ist ganz klar von vielen Mittelmeer-Einflüssen geprägt, sodass kulinarisch einiges entdeckt werden kann. Wer für Neues offen ist, wird im Norden Zyperns ganz neue Favoriten finden und mit in den eigenen Speiseplan einbauen können.

Dieser türkische Wortschatz ist für die Nordzypern-Reise unumgänglich

Wer in Nordzypern eine Immobilie kaufen, Urlaub machen oder einfach nur geschäftliche Termine wahrnehmen möchte, sollte sich einige Grundbegriffe der türkischen Sprache merken. Denn: In der Türkischen Republik Nordzyperns sprechen zwar vor allem jüngere Menschen Englisch, aber ansonsten muss man mit anderweitigen Mitteln für Verständigung sorgen. Oft zeichnet sich für Touristen ab, dass nur in Hotels und größeren Gastronomien wirklich Englisch gesprochen wird – abseits der typischen Touristen-Schauplätze ist das aber nicht mehr der Fall. Daher kommen wir hier zu den wichtigsten Begrifflichkeiten für den Aufenthalt:

 

  • Bitte: Memnuniyetle
  • Danke: Teşekkür ederim
  • Hallo: Merhaba
  • Auf Wiedersehen!: Görüşürüz
  • Entschuldigung: Özür dilerim
  • Toilette: Tuvalet

 

Ein Tipp an dieser Stelle: Wer länger in Nordzypern unterwegs ist und sich auch an eher abgelegenen Orten der Türkischen Republik Nordzypern aufhalten möchte, sollte unbedingt einen kleinen Reiseführer im Taschenbuchformat und auch Sprachbücher mitführen. Diese helfen vor allem in Notfällen dabei, ohne Stress und Verzweifeln voranzukommen.

Temperaturen und beste Reisezeiträume für die Türkische Republik Nordzypern

Der Vorteil liegt in Nordzypern im Mittelmeer Klima, das an mehr als 300 Tagen im Jahr für sonnige Erlebnisse sorgen kann.Die Badesaison ist hier besonders lang und kann auch außerhalb der typischen Ferienzeiten genutzt werden, sodass man sich günstigere Besuchsmöglichkeiten verschaffen kann. Schon ab April – Mai kann mit dem Baden begonnen werden, da das Meer Temperaturen um etwa 20 Grad Celsius annimmt und es knapp sieben Sonnenstunden am Tag gibt. Schon hier können die Temperaturen 15 bis 15 Grad Celsius annehmen, sodass ideale Bedingungen für einen Besuch geschaffen werden. 

Richtiger Sommer zeichnet sich in der Türkischen Republik Nordzypern in den Monaten Juni bis September ab. Das Wasser beträgt hier 24 bis 26 Grad, außen herrscht eine Temperatur von 20 bis 30 Grad. Ähnlich sieht es übrigens auch im Oktober noch aus, sodass Besucher dem deutschen Herbst perfekt entfliehen können. Wer sich in Nordzypern niederlässt, profitiert nahezu das ganze Jahr über von besten Bedingungen, kann wunderschöne Gärten rund um das eigene Heim anlegen und dicke Winterjacken getrost aus dem eigenen Kleiderschrank werfen. Übrigens: Weniger als ein Tag Regeln kommt im Durchschnitt in den typischen Sommermonaten auf Touristen zu – so lassen sich Urlaube besonders gut vorausschauend planen und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten ohne Probleme besuchen. 

Hilfreiche Links für vor dem Reiseantritt

Vor dem Reiseantritt kann es hilfreich sein, sich an das ein oder andere Zentrum für Touristen zu wenden und weitere Infos zur Reise, sowie den Bestimmungen einzuholen. Wer über Südzypern einreist, kann sich an Visit Cyprus wenden, um mehr zu erfahren. Auch das Touristenzentrum für Nordzypern online kann hilfreich sein, wenn man mehr zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten erfahren möchte oder sich an die Planung der eigenen Reiseziele machen will. Zur Sicherheit sollte man sich auch die Kontaktdaten der deutschen Botschaft speichern, um für den Notfall bestens gewappnet zu sein. Polizei und Notruf lassen sich in Nordzypern ganz klassisch über die Rufnummer 112 erreichen.

Feiertage in Nordzypern - auch für Touristen interessant

Kommen wir zu einer Liste der Feiertage für die Türkische Republik Nordzypern: Wenn Sie verreisen möchten, sollten Sie diese nämlich beachten. Sonst kann es passieren, dass Sie auf geschlossene Lokalitäten stoßen oder Schwierigkeiten bei der Ein- und Abreise erhalten. Halten Sie beim Wählen des richtigen Datums für Ihren Urlaub unter anderem die Augen nach diesen Feiertagen offen:

 

  • Januar – Neujahr
  • April – Tag des Kindes und Feiertag der nationalen Souveränität
  • Mai – Tag der Arbeit und Solidarität
  • Mai – Gedenken an Mustafa Atatürk, Feiertag der Jugend und des Sports
  • Juli – Feiertag des Friedens
  • August – Feiertag des sozialen Widerstandes
  • August – Feiertag der Befreiung (türkischer Befreiungskrieg)
  • Oktober – Nationalfeiertag der Republik Türkei
  • November – Nationalfeiertag der Türkischen Republik Nordzypern

 

In der Regel sind öffentliche Verkehrsmittel auch an den Feiertagen nutzbar – allerdings kann es bei beispielsweise Taxiunternehmen zu höheren Gebühren kommen oder die Verfügbarkeit von Flug- und Hotelbuchungen fällt begrenzter aus.

Fazit: Die türkische Republik Nordzypern wird nicht ohne Grund ein immer beliebteres Reiseziel

Wie man sieht, gibt es einige Gründe dafür, dass die Beliebtheit der Türkischen Republik Nordzyperns bei Touristen und Immobilien-Interessierten stetig steigt. Das mediterrane Flair und gute Klima laden zum Verweilen und Wohlfühlen ein, während die Immobilienpreise und Lebenskosten, aber auch Steuern oftmals noch so gering sind, dass mehr als nur ein Urlaub in Betracht gezogen wird. Wer sich in die Umgebung verliebt hat und seine Zelte vor Ort aufschlagen möchte, kann für den eigenen Geschmack das Richtige finden – und wird von der hiesigen Kultur mit offenen Armen empfangen. Wir von YourWalls sind gerne bei der Suche nach dem richtigen Objekt behilflich, wenn auch Sie sich die Vorteile Nordzyperns zunutze machen wollen. Fest steht: Allein die Aussicht von den meisten Schauplätzen der nördlichen Inselhälfte ist so gut, dass Besucher immer wieder gerne zurückkommen.