Güzelyurt (Morfou) Nordzypern

Güzelyurt, auch bekannt unter dem Namen Morfou, liegt im Westen Nordzyperns. Auf Türkisch bedeutet “Güzelyurt” “schönes Land”. Mit 12.000 Einwohnern ist die Stadt als “Zitrushauptstadt Nordzyperns“ bekannt und berühmt für Orangen, Zitronen, Äpfel und Gemüse, wobei der Großteil der Ernte exportiert wird. Güzelyurt ist auch berühmt für seine beliebten Orangenfeste, die jedes Jahr zwei Wochen lang gefeiert werden.

Ein markantes Wahrzeichen der Stadt ist die Kirche St. Mamas und das Museum für Archäologie und Naturgeschichte. Es gibt viele Legenden, die diesem berühmten Helden der Legenden gewidmet sind. Einer von ihnen zufolge war Mamas ein armer Einsiedler und lebte in der Nähe von Güzelyurt, als die Stadtverwaltung versuchte, ihm Steuern zu entziehen, die er nicht bezahlen konnte, wurde er festgenommen. Auf dem Weg in die Stadt sah er, wie der Löwe das Lamm angriff, befreite sich von den Soldaten, rettete das Lamm, sprang auf den Rücken des Löwen und gelangte so in die Stadt. Der Mut von Mamas überraschte die Anwohner: Sie befreiten den Heiligen von allen Steuern. Der Legende nach wurde Mamas auf dem Territorium der Kirche begraben.

Bis 1974 wurde die Stadt hauptsächlich von griechischen Zyprioten bewohnt. Laut der Volkszählung von 1960 lebten in Güzelyurt 6.480 Griechen und 123 türkische Zyprioten. Zwischen 1907 und 1948 war Güzelyurt einer der Hauptbahnhöfe der zyprischen Staatseisenbahn. Güzelyurt ist die Grenze zwischen dem griechischen und dem türkischen Teil der Insel sowie ein Kontrollpunkt, der 2003 für die zivile Nutzung eröffnet wurde. Es befindet sich im Gebiet Zodeia, südöstlich der Stadt. Beim Grenzübertritt findet auf beiden Seiten eine Passkontrolle statt. Die Straße führt durch die UN-Pufferzone, die geschaffen wurde, um mögliche Angriffe zwischen den beiden Gemeinden zu verhindern.

Güzelyurt Landschaft

Güzelyurt ist die grünste Region der Insel und ein landwirtschaftliches Land: Das Gebiet ist buchstäblich von Weinbergen, Orangen-, Mandarinen-, Grapefruit-, Pomelo- und Erdbeerplantagen begraben. Dank des warmen Klimas und der fruchtbaren Böden wird hier mehrmals im Jahr Getreide geerntet. Außerdem werden im Dorf die leckersten Kartoffeln der Welt angebaut, die die Königin von England selbst bestellt!

Wenn Sie Güzelyurt besuchen, werden Sie sofort einen großen Unterschied in der Landschaft im Vergleich zu anderen Regionen Nordzyperns feststellen. Güzelyurt ist eine ruhige und friedliche Gegend und bietet ein unterhaltsames Programm zur Entspannung. Die unterirdische Stadt, zahlreiche Höhlen, Naturschutzgebiete, Sandstrände mit heilendem Vulkansand sind echte Perlen für Touristen, die ein unvergessliches Erlebnis hinterlassen.

Güzelyurt Tourismus

Nur hier ist das möglich: morgens – am Meer und abends – Ski laufen! Güzelyurt liegt 40 Autominuten von der Grenze zu Südzypern und dem Skigebiet Troodos entfernt. Dieses Gebiet hat einen besonderen Status des geschützten Tourismus erhalten.

Jeden Sommer findet hier ein traditionelles Orangenfest statt – der längste, hellste und denkwürdigste Feiertag, der nicht nur die Bewohner der Insel, sondern auch Touristen aus der ganzen Welt anzieht.

Paare aus der ganzen Welt kommen hierher, um unvergessliche Flitterwochen zu verbringen, ein Haus am Meer zu kaufen und die außergewöhnlichen Sonnenauf- und -untergänge direkt aus den Fenstern ihrer Häuser zu genießen.

Heute wird Güzelyurt intensiv mit resortähnlichen Komplexen mit moderner Infrastruktur gebaut: Schwimmbäder und Bars, Surfclubs sind zahlreich auf dem Territorium vorhanden. Da es in Güzelyurt häufig Wellen gibt, kommen Touristen aus der ganzen Welt hierher, um zu surfen.

Möchten Sie auf Güzelyurt investieren und Immobilien Nordzypern kaufen, dann schreiben Sie uns an.