Währung Nordzypern – YourWalls verrät, was Sie vor Ihrer Anreise wissen sollten

Sie möchten eine Reise nach Nordzypern unternehmen oder sich mit den YourWalls Immo Tours nach einem Objekt zum Investieren umsehen? Dann sollten Sie wissen, welche Währung Nordzypern verwendet wird – und welche Zahlungswege hier besonders gängig sind. Vorab sei gesagt: In Südzypern ist es nicht unüblich, mit Euro zu zahlen – in Nordzypern müssen Sie jedoch damit rechnen, dass die allgemeine Währung nicht überall akzeptiert wird. Hier kommt der Euro höchstens in größeren Läden in der Hauptstadt Nikosia zum Einsatz, allerdings nicht weiter nördlich – oder nur ganz selten. Lesen Sie daher nachfolgend weiter, was Sie vor Ihrem Reiseantritt bedenken sollten.

Die Währung Nordzyperns – diese Währung sollten Sie bei sich führen

In dem Norden Zyperns sind drei verschiedene Währungen üblich – jedoch werden nicht alle überall eingesetzt. Daher müssen Reisende vorab überlegen, welche Variante für sie die beste Wahl darstellt – oder das eigene Budget in zwei verschiedene Währungen Nordzyperns unterteilen. Hauptsächlich werden hier Türkische Lira genutzt: Selbst in den kleinsten Geschäften oder Märkten können Sie immer sicher mit Türkischen Lira bezahlen. Euro werden auch akzeptiert, allerdings eher in größeren Märkten oder Restaurants. Eine weitere, in Nordzypern gängige Währung sind Britische Pfund. Vor allem bei Immobilien-Transaktionen, formelleren Vorgängen oder Ähnlichem wird nur selten auf diese Währung in Nordzypern verzichtet. Wollen Sie die Gegend jedoch nur bereisen und es sich hier gut gehen lassen, sind Sie mit Türkischen Lira immer auf der sicheren Seite.

Das ist bei der Einreise zu beachten: Bei der Einreise sollten Touristen vorweisen können, dass sie für jeden Tag des Aufenthalts einen Betrag von etwa 100 Euro zur Verfügung haben. Der Nachweis kann entweder über einen Auszug des Bankkontos oder auch das Vorzeigen des Bargelds erfolgen.

Bargeld oder Kreditkarte – so führen Sie Ihr Geld bestenfalls mit sich

Grundsätzlich werden auch in den meisten Nordzypriotischen Geschäften Kreditkarten akzeptiert, Geldautomaten stehen ebenfalls zahlreich in den Städten zur Verfügung. Lediglich kann es in kleineren Läden dazu kommen, dass kein Kartenlesegerät vorliegt – und immer noch Bargeld bevorzugt wird. Daher fahren Sie am sichersten, wenn Sie sich für das Aufteilen Ihres Budgets in Bargeld (Türkische Lira) und Kreditkarte entscheiden. So vermeiden Sie Abhebungsgebühren durch häufige Abzüge am Automaten und können auf jedes Geschäft im Norden Zyperns mit der richtigen Währung Nordzyperns zurückgreifen.

Trinkgeld geben – wie läuft das mit der Währung Nordzyperns?

Sie sind auf Immobilien Nordzypern Suche und möchten vor Ort in Cafés und Restaurants punkten? Im Norden Zyperns ist Trinkgeld im Grunde nicht notwendig, da ein guter Service einfach zur Kultur gehört. Wer dennoch höflich sein und den Service besonders würdigen möchte, kann ein Trinkgeld von etwa zehn Prozent des Gesamtbetrages einberechnen. Dieses erfreut das Personal am meisten, wenn es bar in Türkischen Lira vorliegt und nicht erst umgetauscht werden muss. Mit zehn Prozent Trinkgeld machen Sie in keinem Fall etwas falsch.

You cannot copy content of this page

Chat öffnen
1
Brauchst Du Hilfe?
Scan the code
👋Hey, schreibe uns gerne!